Ihr Warenkorb
keine Produkte

Rotwein aus Frankreich

„Weine sind wie eine Frau – unbeständig, zurückhaltend und schwer zufriedenzustellen. Wann immer man sie öffnet, riskiert man enttäuscht zu werden, sind sie aber in Form – und das sind sie bei guter Pflege meistens – welche Wonnen!“ Leidenschaftlich und kunstvoll sprach Philippe de Rothschild über die Weine Frankreichs. Und diese Eleganz der Sprache ist dem Rotwein aus Frankreich mehr als angemessen.

Moderne Rotweine von innovativen Winzern, die dennoch günstig sind – solche Weine haben wir für Sie auf unseren Reisen durch Frankreich gefunden und zusammengestellt. Sie haben eine Frage oder brauchen einen Tipp? Wir sind für Sie da. Kontaktieren Sie uns!
 
Ihr Team von Herbig Weinimport und Online-Shop
 

Rhône   Burgund   Loire   Bordeaux   Sud-Ouest   Languedoc   Provence


 Wein Onlineshop und Wein online kaufen
Hochgerühmt für seine Rotweine (und ebenso oft kopiert) muss sich Frankreich heute jedoch mit der Konkurrenz aus den Überseegebieten auseinandersetzen. Frankreichs Antwort: Über das ganze Land hinweg erneuern die Winzer ihre Techniken, ohne aber die Tradition ihrer Regionen zu vergessen. Am sichtbarsten wird dies am Rotwein der weniger bekannten Weinbaugebiete Frankreichs wie Languedoc oder Sud-Ouest.

Dort und in vielen anderen Regionen haben wir für Sie moderne, individuelle Rotweine entdeckt. Und glauben Sie nicht dem Vorurteil, guter Rotwein aus Frankreich wäre überteuert. Wenn man sucht, findet man in Frankreich meisterhaften Rotwein zu günstigen Preisen.

Rotwein aus dem Burgund und der Loire

Das Loire-Tal ist sicherlich eine der schönsten Weinbauregionen Frankreichs. Langgestreckt, mit zahlreichen Kleinklimata und gut drainierten Böden, entsteht dort eine beachtliche Vielfalt an Charaktertypen. Die wichtigste Rotwein-Rebe ist die französische Edelrebe Cabernet Franc. Im Burgund hat die Vielfalt der Böden zu einem Mosaik kleiner Weinbergparzellen geführt. Der bekannteste Rotwein dieser Region Frankreichs ist sicherlich der Beaujolais Primeur. Qualitativ findet man im vielleicht renommiertesten Weinbaugebiet Frankreichs aber hunderte besserer Rotwein – glauben Sie uns.

Rotwein aus Frankreichs Südosten

Heiße Sommer und lange, sonnige Herbste bieten dem Rotwein im Südosten Frankreichs ideale Bedingungen. Im Bordeaux wird vor allem Cabernet Sauvignon angebaut (nur nördlich der Gironde ist der Merlot wichtiger). Sud-Ouest mit seinen vielen kleinen, unabhängigen Appellationen ist im Ausland noch relativ unbekannt. Vor allem durch den Cahors macht es sich gerade einen Namen und tritt langsam, aber sicher aus dem Schatten seines großen Nachbarn Bordeaux.

Rotwein aus dem Südwesten Frankreichs

Um das warme Mittelmeer im herum wachsen die Rotwein-Reben ganz von selbst. Sie profitieren von den heißen Sommern und milden Wintern sowie dem Mistral, dem typischen Nord-West-Wind. Die Rotwein-Reben der Rhône – einem der wichtigsten Weinbaugebiete Frankreichs – wachsen geschützt durch die Berge Südfrankreichs. Die wichtigste Rebsorte ist dort Syrah, die im Norden der Rhône vielfach sortenrein gekeltert wird. In die Cuvées der südlichen Rhône kommen die Rebsorten Cinsaut, Carignan und Mourvèdre.

Ganz im Südosten Frankreichs liegt die
Provence. Lokale Reben stehen dort immer noch hoch im Kurs, langsam werden die vielen klassischen Rotwein-Reben dieser Region von kommerzielleren Sorten wie Syrah, Grenache und Cabernet Sauvignon verdrängt. Man staunt über die Wandlung der Region Languedoc. Nach vielen Jahren dünner, nichtssagender Rotweine nutzt diese Region Frankreichs endlich ihr enormes Potential. Wir haben dort meisterhaft ausgebaute Rotweine gefunden, die immer noch bezahlbar sind.
 
Shopsoftware by Gambio.de © 2017