Romagna

Ein Landstrich voller Überfluß. Schon die Küche nimmt reichlich Butter und Sahne und die Weine? Volle, kräftige Weissweine ( Albana ) und als italienischer Rotwein, der Sangiovese in seiner besten Art.
Wenn man den Küstenstreifen  mal außer Acht läßt, ist die Romagna auch lanschaftlich ein herrlicher Fleck Erde.
neben viel Natur, lassen viele mittelalterliche Städtchen unser Herz aufgehen.
Romagna
Chardonnay di Romagna IGT, Bron e Ruseval Celli 2016

 

Erzeuger: Celli, Bertinoro, Italien
Farbe: Voll strohgelb mit grünlichen Reflexen
Bouquet: Intensiv nach reifen Früchten, besonders Apfel-und Ananasnoten, leicht würzig
Geschmack: Voll und reich, samtig, elegant, mit guter Frische. Der Wein hat eine sehr gute Ausgeglichenheit zwischen Duft und Geschmack, Holz und Frucht vereinigen sich hervorragend. 

Essensempfehlung: zu Antipasti, Pasta mit Sahnesaucen, gebratenem oder gegrilltem hellen Fleisch, kräftigen Fischgerichten, Meeresfrüchten oder Blauschimmelkäse

Auszeichnungen: Gambero rosso 2 Kelche, Luca Maroni 85 Punkte

Jahrgang: 2016
Rebsorten: 100% Chardonnay 
Anbaugebiet: IGT Bertinoro, Romagna, Italien 
Vinifizierung: Barrique, Flasche
Alkoholgehalt: 14%
Flaschengröße: 0,75 l

Enthält Sulfite
11,20 EUR
14,93 EUR pro Liter
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Zeige 1 bis 2 (von insgesamt 2 Artikeln)